Willkommen im ella Kulturhaus Langenhorn

Unser vorrangistes Interesse ist es, gemeinsam mit den Bewohnern und Partnern für einen attraktiven Stadtteil zusammenzuarbeiten. Das ella Kulturhaus Langenhorn versteht sich als Anlauf- und Vernetzungsstelle und engagiert sich nachhaltig in der Stadtteilentwicklung. Generationsübergreifende und interkulturelle Angebote sind uns ein besonderes Anliegen, so ist ella auch Patin für den Runden Tisch Integration Hamburg Nord.

Als Veranstaltungszentrum stellt das ella gemeinsam mit den Menschen vor Ort ein attraktives Programm zusammen und bereichert somit das kulturelle Leben im Norden Hamburgs. Vielfältige Kulturangebote und gute Unterhaltung für Kleine und Große gehören natürlich dazu. Unsere Gäste sagen über das ella: Klein aber fein!

Seit 2005 werden jährlich rund 100 Veranstaltungen der unterschiedlichsten Sparten im ella Kulturhaus Langenhorn durchgeführt. Das mobile Veranstaltungsformat „Das Rollende Sofa“ präsentiert Lesungen, Comedy, Varieté und Live-Musik an ungewöhnlichen Orten. Neben Veranstaltungen mit bekannten Künstlern ist genügend Raum für Nachwuchskünstler und Gruppen, die sich ausprobieren möchten. Die Initiierung und Verstetigung von Beteiligungsprojekten wie „Der Bücherkoffer“ oder Das „Buffet der Kulturen“ bilden einen weiteren Schwerpunkt der Tätigkeit. Als verlässlicher Partner der Stadtteilentwicklung verwirklichen wir gemeinsam Projekte mit Schulen, Integrations- und Bildungseinrichtungen.

Ein sehr schöner Veranstaltungssaal mit variabler Ausstattung sowie das Café stehen zur Vermietung bereit.

Kontakt:
ella Kulturhaus Langenhorn
Käkenflur 30 (über Iserlohner Stieg)
22419 Hamburg
Tel. 040 / 533 271 50
ella-kulturhaus@mookwat.de

Eingang Und Rampe Mit Blumen

MomentMal! - Mobile Geschichtsschreibung in Hamburg-Nord

Wir schreiben gemeinsam Geschichte und laden ein zum raum- und zeitversetzten Austausch zwischen Generationen und Kulturen!

Vom 15. Juni bis 15. August wird ein mobiles Schreibatelier in Hamburg-Nord (Langenhorn, Winterhude, Barmbek) unterwegs sein, an dem Passant*innen einen Moment mal Platz nehmen und Co-Autor*innen einer gemeinsamen Geschichte werden.

Jede*r kann auf ihrer/seiner Sprache, im freien Stil bis zu zehn Zeilen Text auf einer montieren Schreibmaschine verfassen. Die einzige Vorgabe: Man muss Bezug nehmen auf den letzten geschriebenen Satz bzw. diesen fortführen.

Der fertige Text wird ab Mitte August von Künstler*innen unterschiedlicher Genres und Disziplinen interpretiert und umgesetzt.

Natürlich wird auf bestehende Hygiene– und Abstandsregelungen geachtet!

Aktuelles und weitere Infos gibt es auf der Internetseite des Projekts: https://momentmal.jimdosite.com/ oder einfach oben aufs Bild klicken.

„MomentMal!“ ist ein gemeinsames Projekt des Goldbekhauses, der Zinnschmelze, des Bürgerhauses Barmbek und des ella Kulturhaus Langenhorn.

Der Fonds Soziokultur fördert das Projekt mit dem Programm „Inter-Aktion“.

Glänzende Aktionstage von DIE VIELEN am 8. und 9. Mai

Am Fr. 8. Mai und Sa. 9. Mai sind GLÄNZENDE AKTIONSTAGE von DIE VIELEN! ✨DIE VIELEN sind ein Kulturbündnis für Kunstfreiheit und Vielfalt und setzen sich gegen Rechtspopulismus und Rassismus ein. Auch wir sind Teil des Bündnisses! 💛

Am 8.5.2020 jährt sich der Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus zum 75. Mal. Mit einem glänzenden Beitrag für Kunstfreiheit bringen wir Erinnerungskultur unter anderem mit Lesungen per Livestream von ONE HAMBURG zu euch nach Hause. Schaltet ein und folgt uns auf facebook und Instagram! #glänzenstattausgrenzen #dievielen #dievielenhamburg #niewieder #wirsindviele #kunstbliebtviele

„ella Kulturhaus 2.0“ – Online-Angebote und Aktionen

Da das ella Kulturhaus bis vorerst 31. Mai geschlossen bleibt (die offizielle Bekanntmachung siehe rechts) und alle Veranstaltungen, Gruppen und Kurse in dieser Zeit entfallen müssen, haben wir bereits einige Online-Alternativen − und weitere Angebote und Aktionen sind in Planung.

Alle digitalen und kontaktlosen Angebote finden Sie unter „Gruppen, Kurse & Workshops“.

Viel Spaß bei der Nutzung und bleiben Sie gesund!

ZusammenHalt! - Eine Wand für Gedanken, Tipps und Austausch

Das Kooperationsprojekt „ZusammenHalt!“ ist eine von vielen Antworten der Kultureinrichtungen in Hamburg Nord auf die aktuellen Herausforderungen:
Seit Montag, 6.4. steht eine hölzerne Wand vor der Zinnschmelze (Maurienstraße 19) bereit: für Begegnungen der besonderen Art, ohne direkten Kontakt. Das Motto: Interaktion trotz Distanz - „Körperliche Distanz“ statt „sozialer Distanz“.

Wer in Barmbek unterwegs ist und ein Gedicht, einen Gedanken, ein Bild, ein Rezept oder ähnliches im Gepäck hat, wird einen Platz an der Wand zum Anpinnen finden. Schon bestehende Beiträge dürfen ergänzt und bearbeitet werden. Alles was gute Laune, Mut und Freude macht ist genau richtig, um Zusammenhalt zu fördern! Selbst ein Überschuss an Klopapier kann hier Verwendung finden, da es sich hervorragend als Untergrund für kleine Kunstwerke eignet 😉

Am Montag, 13.4.20 wurde im NDR Hamburg Journal über das Projekt berichtet. Der Beitrag ist hier verlinkt, einfach oben auf das Bild klicken.

Wichtig: Auch bei diesem Projekt gilt die Kontaktsperre! Bitte vermeidet Ansammlungen von Menschen und haltet einen Abstand von mindestens 1,5 Metern. Orientieren könnt ihr euch hierbei an den Markierungen.

Eine Kooperation von ella Kulturhaus Langenhorn, Goldbekhaus, Zinnschmelze und Bürgerhaus Barmbek.

Repair Café - Reparieren statt wegwerfen!

Sachkundige Ehrenamtliche bieten Hilfestellung bei der Reparatur von kaputten Gegenständen.

Liebe Freunde des Repair Cafés,

derzeit sind Veranstaltungen in geschlossenen Räumen pandemiebedingt nur sehr begrenzt möglich. Das betrifft auch unser Repair Café im ella Kulturhaus.

Hintergrund hierfür sind nicht nur die offiziellen Regeln für derartige Veranstaltungen, sondern auch die spezielle Gefährdungslage, die Veranstaltungen mit vielen Teilnehmern in geschlossenen Räumen darstellen.

Hinzu kommt noch, dass sowohl viele der Besucherinnen und Besucher als auch der Ehrenamtlichen im gefährdeten Alter sind.

Aus dieser Situation heraus können wir am 8.8. leider kein Repair Café durchführen.
Wenn sich die Umstände verbessern und wir wieder ein Repair Café durchführen können, benachrichtigen wir Sie rechtzeitig und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Herzliche Grüße
Ludwig Emminghaus (Organisator)

Kontakt: repaircafe-ella@gmx.de

Räume für selbstorganisierte Gruppen

Sie haben eine Interessensgemeinschaft und suchen Räumlichkeiten für regelmäßige Treffen? Selbstorganisierte Gruppen haben die Möglichkeit, unsere Räume gegen eine geringe Gebühr für Ihre Treffen zu nutzen. Sprechen Sie uns einfach an.

Informationen für Kursleiterinnen und Kursleiter

Wenn Sie Interesse daran haben, im ella einen Kurs oder Workshop anzubieten, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Gemeinsam schauen wir ob Ihr Kurs passt und klären die Rahmenbedingungen.

Schreiben Sie einfach an ella-kulturhaus`{`at`}`mookwat.de

ella ist jetzt bei facebook. Schaut doch mal rein!

Das ella Kulturhaus Langenhorn ist auch bei Facebook aktiv. Hier gibt es Veranstaltungstipps, Gewinnspiele und Informationen von den Künstlerinnen und Künstlern.

Freunden Sie Sich mit uns an und wir halten Sie stets auf dem laufenden ...

AKTUELLES ZUR CORONA-LAGE

Liebe Besucherinnen und Besucher, Liebe Freundinnen und Freunde des ella,

seit dem 1. Juli gibt es eine neue Allgemeinverfügung, die wir hier verlinkt haben (oben auf ``Aktuelles zur Corona-Lage`` klicken), und die bis Ende Juli gültig ist.

Aus Platzgründen und aufgrund der schwierigen Belüftungsmöglichkeiten des Saales sind bei uns nach wie vor höchstens Kleinstveranstaltungen möglich. Darum bemühen wir uns, alles nach draußen zu verlegen.
Mit „ella im Park“ haben wir eine kleine, feine Outdoor-Kulturreihe und die nächsten Veranstaltungen des ``Rollenden Sofas`` werden Open Air stattfinden. Die Kurse starten nach und nach ebenfalls überwiegend draußen oder mit geringerer Teilnehmerzahl.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Ihr ella Kulturhaus-Team

7.7. bis 4.8.2020 | Immer Dienstag nachmittags

Zirkussommer

Für Kinder ab 7 Jahren

Erfahrene Zirkuspädagogen von der Circusschule TriBühne laden ein, Zirkusluft zu schnuppern und zeigen den Kindern die verschiedensten Disziplinen wie Tellerdrehen, Seillaufen, Diabolospielen, Ball- und Tücherjonglage, Einradfahren, Stelzenlaufen… alles ist möglich. Ob Anfänger oder fortgeschrittener Jongleur, für jeden ist etwas dabei!

Die Teilnahme ist kostenlos.
Ort und genaue Uhrzeiten werden bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Anmeldung: ella-kulturhaus@mookwat.de oder 040-533 271 50

Ein Kooperationsprojekt von ProQuartier, der SAGA Unternehmensgruppe und dem ella Kulturhaus Langenhorn.

MITMACH-AKTION: Stille Post

Pssst! Es gibt zwar die Kontaktsperre, aber das heißt noch lange nicht, dass man gar keinen Kontakt haben darf. Haben Sie Lust auf lustige, charmante, herzerwärmende Post in Ihrem Briefkasten?

Genau dafür starten wir in Kooperation mit der Grundschule Neuberger Weg und der Schule Krohnstieg die Langenhorner „Stille Post``. Schülerinnen und Schüler schreiben oder malen Briefe an ihre Brieffreundinnen und -freunde – und genau die suchen wir!

Sie möchten Brieffreundin oder Brieffreund werden? Schicken Sie uns Ihre Adresse per E-Mail an ella-kulturhaus@mookwat.de und Sie erhalten schon bald echte Post.

Also psssst! Schnell mitmachen – und dann viel Spaß beim Lesen und Beantworten der Briefe!

18. Hamburger Comedy Pokal

Das sind die Gewinner 2020

1. Platz (3.000,-): Jan van Weyde (Köln)

2. Platz (2.000.-): Passun Azhand (Berlin)

3. Platz (1.000,-): Jonas Greiner (Lauscha)

Publikumspreis (800,-): Jan van Weyde und Passun Azhand
Jan Lucassen vom Jungen Hotel Hamburg hat den Publikumspreis spantan von 500,- auf 800,- erhöht, weil es zwei Sieger gibt. Vielen Dank!

Die weiteren Finalisten:
Quichotte, Michael Sens, Bätz und Armin Sengbusch

Wir danken der SAGA Unternehmensgruppe und dem Jungen Hotel Hamburg für die Bereitstellung der Preisgelder!

Alle Infos zu den Gewinnern, Videos und Fotos sowie die Daten zum nächsten Comedy Pokal auf www.hamburgercomedypokal.de!

Ein Projekt des ella Kulturhaus Langenhorn

Wir präsentieren Ihnen vielfältige Kulturveranstaltungen an ungewöhnlichen Orten im Hamburger Stadtteil Langenhorn, möchten die unterschiedlichsten Künstler und Genres vorstellen und unserem Publikum damit die Möglichkeit geben, „Neues zu entdecken“.
Den Flyer mit Infos zu den Künstlern und Veranstaltungsorten in diesem Jahr gibt es hier als download.

Raumvermietung

Die Räume des ella gibt es auch nach dem Umbau zu mieten. Für private Feiern, Veranstaltungen, Tagungen oder Workshops. Für weitere Informationen melden Sie sich bitte telefonisch unter Tel.: 040 / 533 271 50

Ehrenamtliche Helfer gesucht

Für viele unterschiedliche Projekte suchen wir noch ehrenamtliche Helfer, die uns bei kulturellen Projekten und organisatorischen Arbeiten helfen möchten. Unter anderem:
  • Verteilung von Flyern und Plakaten, gerne mit Fahrrad
  • Freundliche, mobile Helfer*innen für unser Nachbarschafts-Café
  •  Das Projekt „Der Bücherkoffer“ sucht Vorleser,
    Musiker und Dekorateure, Fotografier- und Bastelbegeisterte u.v.m.

Für Ihre freundliche Unterstützung bieten wir eine nette Atmosphäre
und auch mal freien Eintritt bei den Kulturveranstaltungen.
Zum Kennenlernen werden wir ein kleines Treffen organisieren.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail: ella-kulturhaus[at]mookwat.de und beantworten gerne Ihre Fragen.

Endlich!!! Das ella ist wiedereröffnet!

Nach zehnmonatigem Umbau haben wir unser Übergangsbüro – ella’s Wohnzimmer“ – am Marktplatz verlassen und sind wieder zurück in unser neues, altes Kulturhaus gezogen.

Am Freitag, 15. September 2017 wurde das ella im Beisein von Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien, und Harald Rösler, Bezirksamtsleiter Hamburg-Nord, wiedereröffnet.
Endlich ist das ella barrierefrei und hat jetzt neben einer Rampe auch einen Backstagebereich sowie einen neuen Café- bzw. Gruppenraum.

Wir bedanken uns bei allen unseren Gästen und denjenigen, die an uns gedacht haben für das tolle Fest, die guten Gespräche und natürlich für die schönen Geschenke!

Auf youtube gibt es eine Zusammenfassung der Wiedereröffnung. Und hier geht es zur Pressemitteilung der Kulturbehörde Hamburg.

Ab sofort gibt es wieder die Möglichkeit die Räumlichkeiten des ella für private Feiern Veranstaltungen, Tagungen oder Workshops zu mieten. Auch selbstorganisierte Gruppen und von Profis geleitete Kurse können bei uns noch Platz finden.

Der Umbau

noa4TV hat über den Umbau des ella Kulturhaus berichtet (11.1.2017).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden