Oktober

­­­Do. 21.10. | 19 Uhr

Luv & Lee: Improvisationstheater-Show

Die beliebtesten Games der Improvisationswelt kommen hier auf die Bühne. Durch die Vorganben des Publikums entwickeltn Mona Tawussi und Felix Schwarzbold aus dem Moment heraus neben kurzweiligen Szenen mit Wortwitz und lustigen Einfällen auch komplexe Handlungsstränge mit dramatisch oder verzweifelt anmutenden Momenten, grotesk zugespitzten Dialogen und manchmal auch ein bisschen Herzschmerz und rührseligem Happy End.
Musikalisch untermalt vom Pianisten Sebastian Steinhardt.

DAS ROLLENDE SOFA zu Gast auf dem ISUF Bauspielplatz Tweeltenmoor
Eintritt: 5 €
Voranmeldung im ella erforderlich!

Es gilt die 2G-Regelung! Einlass nur für vollständig Geimpfte und Genesene (Nachweis bitte mitbringen).

Gefördert durch die Edmund Siemers-Stiftung.

­­­Fr. 22.10. | 10.30 Uhr

Gitte Kath & Jakob Mendel: Nebensache...

Im Rahmen des Internationalen Musik und Theaterfestivals ``KinderKinder``

Eine Produktion des Jungen Ensemble Stuttgart

Für Menschen von 6 bis 99 Jahren

Ihr kommt rein und der Obdachlose schläft. Er wacht auf, rasiert sich, putzt sich die Zähne und beginnt zu erzählen.
Gemeinsam mit dem Publikum lässt er einen Bauernhof mit Tieren und mit Feldern entstehen. Hier lebte er einst, war zufrieden mit seinem Leben. Aber dann meinte er, es fehle ihm etwas. Also fährt er am Samstagabend mit seinem Traktor in die Stadt und trifft dort die Frau seines Herzens. Als er mit ihr eine Familie gründet, scheint das Glück perfekt...

Der Schauspieler, Regisseur und Autor Peter Rinderknecht ist seit über zwei Jahrzehnten einer der wichtigsten Vertreter der Schweizer Theaterszene für ein junges Publikum. Hingehen!

Spiel: Peter Rinderknecht
Regie: Brigitte Dethier

Eintritt: 3 €
Anmeldung erforderlich!

Die Veranstaltung findet nach der jeweils geltenden Hygiene –, Abstands- und Veranstaltungsregeln statt.

­­­Fr. 22.10. | 20 Uhr

Michael Eller: Ahoi, die Kreuzfahrer kommen! Captain Comedy packt aus

``Eine Seefahrt, die ist lustig`` - besonders wenn ER an Bord ist: Captain Comedy!

Stand-Up-Comedian Michael Eller ist Kreuzfahrt-Experte. Auf über 40 Reisen mit den Schiffen der AIDA Flotte hat er als Gast-Komiker in mehr als 150 Shows schon über 100.000 Passagiere auf der ganzen Welt begeistert und sie dabei mit dem wachen Auge eines UNO-Inspektors studiert.

Nun wirft der Klabautermann der deutschen Comedy-Szene den Anker und bringt den geballten Wahnsinn der Kreuzfahrtindustrie an Land. In seinem aktuellen Programm ``Ahoi, die Kreuzfahrer kommen! Captain Comedy packt aus`` geht es um alle möglichen, meist aber die eher unmöglichen Varianten menschlichen Verhaltens in den schönsten Wochen des Jahres - dem Urlaub auf einem Luxus-Liner.

Mit analytischer Beobachtungsgabe und außerordentlichem Geschick für Wortwitz und Komik nimmt der Zen-Meister der Dialekte sein Publikum mit auf seine irrwitzige Reise aus Erlebtem und Beobachtetem rund um die Welt und wechselt dabei spielerisch von bildhaftem Blödsinn über bitterböse Satire, messerscharfem Sarkasmus bis hin zu eloquenter Sprachakrobatik.

Und das Schönste daran ist, Sie müssen nicht mal verreisen um all das zu erleben!

Michael Eller ist seit über 10 Jahren fester Bestandteil der deutschen Comedy- und Kabarett-Szene. Zuschauer des Quatsch Comedy Clubs, der Schmidt Mitternachtsshow, der komischen Nächte und NightWash sowie etlichen tausend Gästen auf den AIDA Kreuzfahrtschiffen und vieler anderer Live- und TV-Formate erleben ihn regelmäßig als eine Ausgeburt der reinen Spielfreude. Beim Mannheimer Comedy Cup belegte er 2014 den 2. Platz. 2014 veröffentlichte Michael Eller seine erste Live-CD.

Eintritt: 13 €/ erm. 9 €
Anmeldung erforderlich!

Es gilt die 2G-Regelung! Einlass nur für vollständig Geimpfte und Genesene (Nachweis bitte mitbringen).

­­­Do. 28.10. | 8.30 und 10.30 Uhr

LESEFEST SEITENEINSTEIGER: Wie geht Gerechtigkeit?

Isabell Köster und Nicole Wellbrock philosophieren mit Kindern über Gerechtigkeit

Für 3. und 4. Klassen

Philosophieren – das bedeutet, die großen Fragen des Lebens zu entdecken und ihnen offen zu begegnen. Was große Fragen sind, wie sie sich von anderen unterscheiden und wohin sie führen können, wenn man sich gemeinsam mit ihnen befasst, lässt sich bei den Gedankenfliegern erleben.

``Das ist ungerecht!`` Jeder kennt diesen Moment, in dem es nicht fair zuzugehen scheint, ein Freund nicht gerecht behandelt wird oder wir uns einfach selbst nicht richtig gesehen fühlen. Welche Gefühle Ungerechtigkeit auslöst und was man dagegen tun kann, davon erzählt das Bilderbuch »Der Streik der Farben« von Drew Daywalt und Oliver Jeffers. Anhand dieser Geschichte nähern sich Nicole Wellbrock und Isabell Köster lesend und gemeinsam mit einer Grundschulklasse philosophierend dem Thema Gerechtigkeit an. Alle Gedanken sind willkommen und es sind gute Argumente, die zählen. Mit an Bord ist natürlich das Gedankenflieger-Magazin.

Eintritt: 3 €
Anmeldung erforderlich!

Die Veranstaltung findet nach der jeweils geltenden Hygiene –, Abstands- und Veranstaltungsregeln statt.

Das Rollende Sofa

10 Kultur-Highlights im Langenhorner Norden.
Gefördert von der Edmund Siemers-Stiftung.
Das ausführliche Programm für 2021 hier als download.

Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Pandemie bzw. schlechtem Wetter kann es zu kurzfristigen Änderungen im Programm kommen. Bitte informieren Sie sich jeweils über den aktuellen Stand.

Neue Veranstaltungsreihe: ``Die grüne ella``

Das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz ist allgegenwärtig. Ein Umdenken in der Gesellschaft ist für eine gesunde und faire Zukunft wichtig. Das ella widmet sich dem Thema und bietet allen Langenhornerinnen und Langenhornern die Möglichkeit, Infoveranstaltungen zu verschiedenen Themen im Bereich Nachhaltigkeit, Natur und Umwelt zu besuchen. Die Infoveranstaltungen bieten faktenbasierte Aufklärung, konkrete Tipps für den Alltag und Raum für Fragen und Diskussionen.