Oktober

Do. 22.10. um 17.30 und 19 Uhr

Armin Sengbusch: Depressionen leicht gemacht

Comedy

Er ist intelligent, er sieht gut aus, ist Familienvater und er hat als Wortakrobt ein Programm zusammengestellt, das alle diese Dinge vereint: Depressionen. Und er weiß wovon er spricht: Er ist chronisch depressiv und hat mehr Therapien hinter sich gebracht als Justin Bieber Konzerte gespielt.

Ein lustiger, informativer Abend über die ätzendste Nebensache der Welt. Über eine Krankheit, die genauso ist wie Gott: Man kann sie nicht sehen, aber sie nervt tierisch, weil sie immer das Falsche macht.

``Das rollende Sofa`` zu Gast auf dem ISUF Bauspielplatz Tweeltenmoor.

Coronabedingt gibt es nur wenige Plätze, eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich!

Eintritt: 5 €

Gefördert durch die Edmund Siemers-Stiftung.

Fr. 23.10. um 10 und 11.45 Uhr

Seiteneinsteiger Lesefestival: Zirkel-Lesen mit ella liest

Mit Schauspielerin Nicole Wellbrock und Ines Lange vom Puppentheater Frantalu

Für Kinder der 2. und 3. Klassen

Eine Mischung aus Lesung, Spielen und Aktionen!

So wurde euch bestimmt noch nie vorgelesen! Verschiedene Stationen sorgen für Vorlese-Spaß, Abwechslung, Bewegung und den nötigen Abstand.

Das Ganze findet bei jedem Wetter draußen vor dem ella Kulturhaus statt!

Eintritt: 3 € pro Kind

So. 25.10. um 17 Uhr | im Goldbekhaus!

Ausstellung und Performance ``MomentMal!``

Zwei Monate war das Schreibmobil des „MomentMal!“– Projektes an unter-schiedlichen Orten in Hamburg Nord unterwegs, um Geschichten und Gedanken einzufangen. Die gesammelten Texte wurden von drei Künstler*innen unterschiedlicher Genres und Disziplinen umgesetzt und neu in Szene gesetzt.

Simeon Melchior hat einen Fotoessay erarbeitet, der sich als visuelle Erweiterung der Texte versteht und die Illustratorin Maren Endler hat die Texte in eine Art freie Bilderzählung transformiert. Das Kreaturenkollektiv – mit Sarah Nüdling, Sophia Guttenhöfer und Lilli Thalgott – hat eine multimediale Performance erarbeitet.

Ort: Goldbekhaus Hof & Halle
Der Eintritt ist frei.

„MomentMal!“ ist ein gemeinsames Projekt des Goldbekhauses, der Zinnschmelze, des Bürgerhauses Barmbek und des ella Kulturhaus Langenhorn.

Der Fonds Soziokultur fördert das Projekt mit dem Programm „Inter-Aktion“.

Das Rollende Sofa

10 Kultur-Highlights im Langenhorner Norden.
Gefördert von der Edmund Siemers-Stiftung.
Das ausführliche Programm für 2020 hier als download.

Neue Veranstaltungsreihe: ``Die grüne ella``

Das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz ist allgegenwärtig. Ein Umdenken in der Gesellschaft ist für eine gesunde und faire Zukunft wichtig. Das ella widmet sich dem Thema und bietet allen Langenhornerinnen und Langenhornern die Möglichkeit, Infoveranstaltungen zu verschiedenen Themen im Bereich Nachhaltigkeit, Natur und Umwelt zu besuchen. Die Infoveranstaltungen bieten faktenbasierte Aufklärung, konkrete Tipps für den Alltag und Raum für Fragen und Diskussionen.

November

Fr. 13.11. um 10.30 Uhr

17. Hamburger Märchentage: Wünsch dir was!

Mit Schauspielerin Nicole Wellbrock und Ines Lange vom Puppentheater Frantalu

Für Kinder der 1. und 2. Klassen

Wunschlos glücklich – gibt es das überhaupt?! Wir lesen das Märchen „Die drei Wünsche“, philosophieren mit euch, haben eine Fee zu Gast und geben euren Wünschen Raum!

Eintritt: 2,50 Euro

Do. 12.11. um 19 Uhr

Jörn-Uwe Wulf: ``Das Universum im Mund, der schönste Mann der Welt und die Frau in der Flasche``

Seltsame Märchen aus aller Welt, mit der Harfe gerahmt. Wir erfahren wie Welten geboren werden, dass es auf Erden nichts Neues gibt, wie ein Lehrer in den Himmel kommt (echt selten) und auch, warum amerikanische Präsidenten solche Schw... sind.

Jörn-Uwe Wulf ist Berufserzähler. Er erzählt Unerhörtes und Niegesehenes. Seine Geschichten lächeln spätestens am Ende aus den Gesichtern der Zuhörer.

``Das rollende Sofa`` zu Gast in der Kirche St. Jürgen-Zachäus.

Eintritt: 5 €

Coronabedingt gibt es nur wenige Plätze. Eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich!

Gefördert durch die Edmund Siemers-Stiftung.