ella Programmflyer Februar

Unseren Programmflyer für Februar als pdf und zum Download findet ihr hier mit einem Klick auf das Bild

ella Programmflyer Januar

Unseren Programmflyer für Januar als pdf und zum Download findet ihr hier mit einem Klick auf das Bild

Woche de Gedenkens 2024

Programm vom 19.01. - 22.03.

Im Rahmen der Woche des Gedenkens des Bezirks Hamburg-Nord, welche dieses Jahr die Gräueltaten der „Euthanasie“ thematisiert, findet im ella Kulturhaus auch dieses Jahr eine Veranstaltung statt.
Das gesamte Programm als pdf und zum Download gibt's mit einem Klick auf das Bild

Das Rollende Sofa

10 Kultur-Highlights im Langenhorner Norden.
Gefördert von der Edmund Siemers-Stiftung.
Das ausführliche Programm für 2023 als pdf und zum Download gibt's mit einem Klick auf Logo

ella liest

10 x Kinderspaß im Langenhorner Norden

Eine sprachfördernde Veranstaltungsreihe für Kinder unterschiedlicher Altersgruppen, in der sich alles um den Spaß mit Büchern und Geschichten dreht.
Das ausführliche Programm für 2023 als pdf und zum Download gibt's mit einem Klick auf Logo

Sommer auf dem Käkenhof

ella Kultur-Zelt 2023

Von Mo. 14.8. – So. 20.8.2023 gab es ein vielseitiges Programm für alle zum Mitmachen, Ausprobieren, Spaß haben und Genießen. Vielen Dank für eure Teilnahme. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

File not found: File not found:

Unser Programm im Februar

So., 04.02. | 12 Uhr

Matinee: 25 Jahre „ULTIMO“ - Der Jubiläumsrückblick 2023

Die humordienstleistende Kabarettistin Helga Siebert hat durchgehalten!
Seit 25 Jahren präsentiert sie jeden Monat ihren einstündigen politisch-satirisch-persönlichen Rückblick in ihrer Heimatstadt Hamburg. Sie hat Corona mit Bravour hinter sich gelassen und ihre Spiel- und Schreibfreude ist ungebrochen.
Zu ihrem 25. „Ultimo“-Jubiläum wird Helga Siebert ihrem Publikum einige ihrer Lieblingsnummern und Highlights aus allen Kabarett-Programmen präsentieren, wobei mit Sicherheit auch politische Seitenhiebe humorvoll ausgeteilt werden. Die Zuschauer können sich also auf eine höchst amüsante, abwechslungsreiche und spannende Darbietung mit Helga Siebert freuen.
Diesen besonderen Jubiläumsrückblick solle man sich nicht entgehen lassen!!
Eintritt: 16 € / erm. 14 € inkl. einem Glas Jubiläums-Sektchen.

Kartoffelsuppe Kuchen und Getränke gibt’s ab 11:30 im ella Café

Immer Mittwochs ab 05.02. | jew. 10 Uhr | 8 Termine

Workshop: Gedächtnistraining - Fit im Kopf

--- nur noch wenige freie Plätze! ---

Wie war noch gleich der Name? Wo habe ich meine Brille? Wie lautet die PIN?

Genau wie unsere Muskeln sollte auch unser Gehirn regelmäßig trainiert werden! Damit Sie noch lange geistig fit bleiben! Das ganzheitliche Gedächnistraining steigert spielerisch und ohne Stress die Leistung des Gehirns.

Kursleitung: Cornelia Dangellus-Schlett, zertifizierte Gedächnistrainerin

Nur mit verbindlicher Voranmeldung im Kulturhaus unter Telefon

533 271 50 oder ella-kulturhaus@mookwat.de

Das Honorar wird durch die Techniker Krankenkasse im Rahmen der Lokalen Vernetzungsstelle Prävention „Gesundes Langenhorn“ finanziert. Organisations- und Betriebskostenpauschale: 8 €.

Ausflug am Do., 08.02. | Frühstück am Mo., 19.02. | jew. 10 Uhr

Frauensprachcafé - Ausflug und Frühstück

Wir laden Frauen jeder Kultur ein, miteinander ins Gespräch zu kommen und gemeinsam interessante Orte in Hamburg kennenzulernen. Dafür gibt es das Frauensprachcafé, das
an ausgewählten Terminen stattfindet. Sprachkenntnisse können in lockerer und ungezwungener Atmosphäre erworben und verbessert werden.
Ausflug: Do. 08.02 um 10 Uhr
Frühstück: Mo., 19.02. um 10 uhr

Do., 08.02. | 19 Uhr

Vortrag | Vegan für Anfänger:innen

Sa., 10.02. | 15 - 18 Uhr

Kochworkshop | Veganes Menü

Die guten Vorsätze nach den Festtagen. Alle Jahre wieder. Hilft vielleicht vegane Ernährung die unerwünschten Pfunde gesund los zu werden? Hier gibt es die Antworten für alle, die vegan mal ausprobieren möchten. Heidrun Jenkner (Diplom Ökotrophologin) lädt ein Ernährung ohne tierische Zutaten zu entdecken.

Eintritt: Spende erwünscht.

Gefördert gefördert durch die Techniker Krankenkasse und das LVS Programm.

Beide Veranstaltungen können unabhängig voneinander besucht werden.

Do., 15.02. und Do., 29.02. | jew. 09 - 10:30 Uhr

Tanz für Frauen mit Vivienne Lütteken

Alle Frauen sind – mit oder ohne Kind – herzlich eingeladen mitzutanzen. Hier könnt ihr euch austauschen, gemeinsam durch die Bewegung Stress abbauen und eine kleine Auszeit vom Alltag genießen. Keine Sprachkenntnisse und auch keine Tanz-Vorkenntnisse nötig. Jede Frau macht so mit, wie sie kann – dieses Angebot ist für alle geeignet

Do., 15.02. | 19:30 Uhr

Konzert: Blueberry Smokes - 'Blues 'n Landscapes'

Schließt man die Augen beim Lauschen ihrer Musik, könnte sich durchaus der Gedanke einschleichen, jeder von ihnen sei mit Mississippi-Wasser getauft worden. Und tatsächlich, alle vier sind an Flüssen aufgewachsen: “Jenny“ Jennifer Bugla an der Bille, ``Jack`` Tom Jack an der Elbe, ``Duke`` Marko Engbring an der Luhe und ``Bushman`` Kurt Buschmann an der Alz und Isar. Geprobt und produziert wird in der Casa am Elbe-Deich. Mehr Wasser geht nicht, das einfach nur überschritten werden will!
Zwei Gitarren, eine Cajon, drei Stimmen und ein Saxophon erzählen Geschichten, Geschichten von Freiheit, Liebe, Sehnsucht, vom Scheitern und wieder Aufstehen, vom Leben auf der Straße und von weiten, endlosen Landschaften. Die Zeit hält an, läßt das eilige Leben vorbei rauschen und es beginnt ein Erlebnis, für jeden, der dem Fluß lauschen kann.
Im Herbst 2022 wurde das neue Live-Album ‘Blues ‘n‘ Landscapes‘ veröffentlicht.

Bitte um Voranmeldung. Eintritt: 15 € / erm. 13 €

Sa., 17.02. | 14 - 17 Uhr

Repair Café

Das Fahrrad fährt nicht mehr, der Toaster glüht nicht mehr, der Wecker weckt nicht? Kein Problem, zumindest nicht für unsere kompetenten Ehrenamtlichen, die gerne
bei Reperaturen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Werkzeug und fachkundiges Personal vor Ort. Nötige Ersatzteile bitte selbst mitbringen. Keine Garantie einer Reparatur. Zeitgleich ist das ella-Café geöffnet. Hier können auch mögliche Wartezeit überbrückt werden

Mo., 19. – Fr., 23.02. immer von 9:30 bis 10:30 und 11:00 bis 12:00 Uhr

Das klingende Mobil – für Kita-Gruppen

Das klingende Mobil – für Kita-Gruppen »Wir haben eine große Mission: Wir fliegen zum Planeten Flexaton!«

Und das nicht alleine: Mit der Komponistin Terhi Theremini steuert eine erfahrene Klangpilotin die gemeinsame Rakete. Gespielt werden Aquaphone, Flexaton oder Hapidrum: Wunderbare, galaktische Instrumente, die man hierzuerde noch nie gehört hat – aber so schnell nicht vergessen wird.
Besuchen Sie das Klingende Mobil mit Ihrer Kitagruppe (max. 18 Kinder) im Kulturhaus.
Dauer: jeweils 60 Min. (ohne Pause)
Preis: € 20 pro Veranstaltung
Eine Kooperation des ella Kulturhaus mit der Elbphilharmonie HamburgMusik gGmbH

Information und Anmeldung ist ausschließlich online möglich:

https://www.elbphilharmonie.de/de/schule-und-kita-buchung

Do., 22.02 | 18:30 Uhr

Diskussion | „Der lange Schatten der „Heil- und Pflegeanstalt“ Ochsenzoll – Die Rezeption des Ortes nach 1945“ im Rahmen des Programms der Woche des Gedenkens 2024

Im Rahmen der Woche des Gedenkens des Bezirks Hamburg-Nord, welche dieses Jahr die Gräueltaten der „Euthanasie“ thematisiert, findet im ella Kulturhaus auch dieses Jahr eine Veranstaltung statt. Hierbei diskutieren Prof. Dr. Lammers (ärztlicher Direktor der Asklepios Klinik Nord Ochsenzoll) und Wolfgang Ehrhardt (Sohn eines ehemaligen Arztes der in den 60ern in Ochsenzoll arbeitete), wie die ehemalige „Heil- und Pflegeanstalt Ochsenzoll“ und heutige Asklepios Klinik Nord Ochsenzoll nach der „Euthanasie“ während der NS-Diktatur wahrgenommen wird und wurde. Nach der Diskussionsrunde sind alle Anwesenden eingeladen sich in entspannter Runde auszutauschen. Die Kooperationsveranstaltung des Stadtteilbüros Dulsberg „Selektion der Heilanstalt – der Friedrichsberg-Langenhorner Plan von 1934 und seine Folgen“ findet am 13.02.2024 statt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung nötig.

(Das gesamte Programm zur Woche des gedenkens kann mit einem Klick auf das Bild aufgerufen werden)

Do., 19.02

Jörg Schumacher - DAS ROLLENDE SOFA in der Elternschule Holitzberg

Wer sagt eigentlich, dass Erziehung ein ernstes Thema ist …? Der Hamburger Stand-up-Comedian und zweifache Vater Jörg Schumacher gibt mit seiner charakteristischen Bissigkeit unverblümt ehrliche und humorvolle Einblicke in die Gedanken, Ängste und Zweifel von allen Mamas und Papas. Denn sobald ein Baby unterwegs ist, stellen sich Fragen, die sich viele nicht mal zu googeln wagen: Darf ich enttäuscht sein, wenn ich mir schon immer ein Mädchen gewünscht habe und im Ultraschall dann ein Junge zu erkennen ist (oder umgekehrt)? Ist es okay, wenn ich meine Schwiegermutter rausschmeiße, falls sie sich ungefragt in die Erziehung einmischt? Kann ich mich im Bad einschließen, weil ich mir nicht vor den Kindern den Hintern abwischen (und auch einfach mal meine Ruhe haben) will? Und muss ich wirklich zu jedem verdammten Elternabend? Jörg Schumacher beantwortet in Zusammenarbeit mit hochkarätigen Expert*innen diese und viele weitere unserer heimlichsten und peinlichsten Fragen. Und zeigt uns damit: Wir sind nicht allein!
Sein Buch bietet nicht nur jede Menge Aha-Momente – sondern isteine Aufforderung, im wilden Familienalltagschaos ab und zu lautzu lachen und alles und vor allem sich selbst nicht zu ernst zu nehmen. Wer das schafft, hat schon viel erreicht …
Veranstaltungsort: Eltrnschule Holitzberg, Holitzberg 139
Voranmeldung und Karten im ella Kulturhaus. Eintritt: 5 €

Vorschau März

Fr., 01.03. und Sa., 02.02. jew. 19:30 Uhr

Das Kesselhaustheater präsentiert: ``Der Hexer`` von Matthias Hahn

Das Kesselhaustheater präsentiert ab November die Bühnenfassung des Krimiklassikers „Der Hexer“ nach der bekannten Romanvorlage von Edgar Wallace. Wer muss als Nächstes sterben? Wird der Hexer gefasst? Oder ist er wieder schlauer als Scotland Yard? Spannende Unterhaltung ist garantiert!

Anmeldung und Karten gibt's per mail an: kesselhaustheaterkarten@gmail.com

Frühstück am Mo., 04.03. | 10 Uhr

Frauensprachcafé - Ausflug und Frühstück

Wir laden Frauen jeder Kultur ein, miteinander ins Gespräch zu kommen und gemeinsam interessante Orte in Hamburg kennenzulernen. Dafür gibt es das Frauensprachcafé, das
an ausgewählten Terminen stattfindet. Sprachkenntnisse können in lockerer und ungezwungener Atmosphäre erworben und verbessert werden.

Do., 14.03. | 19:30

Johannes Kirchberg - Erich Kästner ``Ein Mann gibt Auskunft``

In seiner Hommage an Erich Kästner macht Johannes Kirchberg eine tiefe Verbeugung vor dem Dichter und präsentiert eigene Vertonungen zeit- und gesellschaftskritischer Lyrik Erich Kästners.

Fr. 22.03. | 19 Uhr

Konzert: Tango meets Orient

Neues klingt vertraut und Altes kann neu entdeckt werden, denn hier treffen „exotische“ Instrumente wie Oud und Ney auf bekannte Instrumente wie Gitarre, Klavier und Trompete. Der mehrsprachige Gesang ist die Brücke zwischen den Kulturen: Tango und Milonga werden orientalisch, alte türkische Lieder erklingen mit neuer Instrumentierung.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner