März

ABGESAGT WEGEN CORONA: Do. 19.3. | 19 Uhr

Das rollende Sofa: Jakuzi Float

Konzert

Jakuzi Float sind – seit ihrer quasi zufälligen Gründung bei einer spontanen Jamsession auf der Straße – ein eingespieltes Team. In ihrer Musik – insbesondere in ihren eigenen Songs – vermischen sich verschiedene Einflüsse aus Hip Hop, Funk und Soul.

Getrieben von der gemeinsamen Leidenschaft, ihre Musik auf der Straße immer wieder vor wechselndem Publikum und verschiedenen Stimmungen zu performen, macht es ihnen auch Spaß, ihre Songs – mal groovig, mal gefühlvoll – im Rahmen eines Wohnzimmerkonzertes zu teilen oder auch feierliche Anlässe ausdrucksstark zu begleiten.

„Das rollende Sofa“ zu Gast auf dem ISUF Bauspielplatz Tweeltenmoor.

Eintritt: 5 €
Gefördert durch die Edmund Siemers-Stiftung.

ABGESAGT WEGEN CORONA: Mi. 25.3. | 19 Uhr

Das rollende Sofa: Jules und Jim

Eine literarische Amour Fou von Henri-Pierre Roché

Mit Saskia Junggeburth (Text) und Ulrich Kodjo Wendt (Musik)

Lesung aus „Jules und Jim“ von Henri-Pierre Roché, der durch die Verfilmung von François Tuffaut weltberühmt wurde. Jules und Jim lernen sich 1907 in Paris kennen, sie teilen die Liebe zur Literatur, zu Cafés und Zigarren – und schon bald auch die Liebe zu einer Frau. Die Vorlage für den Roman ist autobiografisch: Henri-Pierre Roché verband mit seinem Freund, dem Schriftsteller Franz Hessel, und dessen Frau, der Künstlerin Helen Hessel, eine stürmische Dreiecksbeziehung.

„Das rollende Sofa“ zu Gast in der Elternschule Holitzberg

Eintritt: 5 €
Gefördert durch die Edmund Siemers-Stiftung.

ABGESAGT WEGEN CORONA: Do. 26.3. | 10.30 Uhr

Tandera Theater: Krümelchens Abenteuer

NEUER TERMIN: Do. 24.9. | 10.30 Uhr

Für Kinder von 4 bis 8 Jahren

Lotte, genannt Krümelchen, wohnt bei ihren Großeltern am Rande des Waldes. Eines Tages gehen die Großeltern zum Blaubeerpflücken. Krümelchen ist das erste Mal allein zu Hause. Plötzlich schleicht da jemand ums Haus ... Eine märchenhaft abenteuerliche Geschichte - die glücklicherweise immer wieder gut ausgeht!

Eintritt: 4 € (2 Erzieher*innen pro Gruppe frei)

ABGESAGT WEGEN CORONA: Fr. 27.3. | 20 Uhr

Michael Eller: ``Ahoi, die Kreuzfahrer kommen! Captain Comedy packt aus!``

NEUER TERMIN: Do. 1.10.2020 | 20 Uhr

Stand Up-Comedian Michael Eller nimmt uns mit auf eine irrwitzige Reise rund um die Welt. In seinem aktuellen Programm geht es um alle möglichen, meist aber die eher unmöglichen Varianten menschlichen Verhaltens in den schönsten Wochen des Jahres - dem Urlaub auf einem Luxus-Liner. Dabei wechselt er spielerisch von bildhaftem Blödsinn über bitterböse Satire, messerscharfem Sarkasmus bis hin zu eloquenter Sprachakrobatik. Und das Schönste daran ist, Sie müssen nicht mal verreisen, um all das zu erleben! Eine bitterböse Satire über die Kreuzfahrt, bei der kein Auge trocken bleibt.

Eintritt: 13 € / erm. 9 €

Ab 18 Uhr hat das Café geöffnet und es gibt zwei Speisen auf Bestellung zur Auswahl. Damit Sie entspannt genießen können, reservieren wir für Sie einen Platz im Saal. Vorbestellung im ella.

Das Rollende Sofa

10 Kultur-Highlights im Langenhorner Norden.
Gefördert von der Edmund Siemers-Stiftung.
Das ausführliche Programm für 2020 hier als download.

Neue Veranstaltungsreihe: ``Die grüne ella``

Das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz ist allgegenwärtig. Ein Umdenken in der Gesellschaft ist für eine gesunde und faire Zukunft wichtig. Das ella widmet sich dem Thema und bietet allen Langenhornerinnen und Langenhornern die Möglichkeit, Infoveranstaltungen zu verschiedenen Themen im Bereich Nachhaltigkeit, Natur und Umwelt zu besuchen. Die Infoveranstaltungen bieten faktenbasierte Aufklärung, konkrete Tipps für den Alltag und Raum für Fragen und Diskussionen.

April

ABGESAGT WEGEN CORONA: Do. 16.4. | 19.30 Uhr

Das rollende Sofa: Klotzquintett: ``Little trip to heaven``

Lesung & Musik

Das Quintett interpretiert seine Themen mit frisch arrangierten Jazzstandards und gelesenen Gedichten. Die Verbindung zwischen Lyrik und Musik gibt den Gedichten eine neue Leichtigkeit und den Songs eine neue Tiefe. Alle Wege führen nach Oben. An diesem Abend kommen wir dem Himmel ein Stück näher. Songs zum Abheben, Jazz statt Schwerkraft. Die Bühne schwebt. Anke Krahe (Lesung & Gesang), Paul Kollotzek (Saxophon), Nils Runge (Klavier), Frank Gertich (Bass), Leon Saleh (Schlagzeug).

``Das rollende Sofa`` im ella Kulturhaus.

Eintritt: 5 €
Gefördert durch die Edmund-Siemers-Stiftung.

ABGESAGT WEGEN CORONA: Di. 28.4. + Do. 30.4. | Uhrzeit noch offen

Stadtteilaktion „Pflanz in den Mai“ des Arbeitskreises „Ox&Käke“

Lasst uns den Frühling feiern und begrüßen! In der Woche vom 26.4. bis 1.5. wird es frühlingshafte Aktionen verschiedener Einrichtungen rund um das Gebiet Käkenflur und Oxpark geben (Ox&Käke).

Die Veranstaltungen im ella Kulturhaus:

Di. 28.4. | Uhrzeit noch offen
Workshop „Kräuterbeet & Kräuterquark“
mit Ökotrophologin Katharina Kammin

Für Familien und Kinder ab 5 Jahren

Katharina Kammin verrät viel Wissenswertes rund um heimische Kräuter, mit denen man viele Speisen aufpeppen und verfeinern kann und die dazu noch jede Menge für unsere Gesundheit tun. Wir bepflanzen ein Kräuterbeet und stellen einen eigenen Kräuterquark, Kräutermuffins und Kräuterlimo her. Natürlich wird danach auch alles gemeinsam verkostet.

Der Workshop wird finanziert durch die Techniker Krankenkasse im Rahmen des Projekts „KOBA – Gesundes Langenhorn“.

Do. 30.4. | Uhrzeit noch offen
Urban Knitting und Regentanz

Wir bepflanzen gemeinsam die Hochbeete des ella Kulturhaus mit Kräutern, die später auf der Speisekarte des ella Cafés wiederzufinden sein werden. Außerdem lassen wir mit Groß und Klein einen Kreidegarten rund ums ella wachsen, während Damen aus dem Strick-und Häkel-Café das Geländer der Rampe mit Häkelblumen schmücken. Abschließend soll ein gemeinsamer Regentanz für gutes Wachstum sorgen!

Mai

ABGESAGT WEGEN CORONA: Sa. 16.5. | 19.30 Uhr

Chorkonzert mit älter & besser Langenhorn

Die ca. 50 Sängerinnen und Sänger proben wöchentlich im ella Kulturhaus Langenhorn und präsentieren in diesem Konzert ihr bunt gemischtes Repertoire.

Klassische Chorwerke, Kanons, bekannte Oldies, Popsongs - alles wird mit viel Lebensfreude und musikalischer Energie mehrstimmig vorgetragen. Freuen Sie sich darauf!

Eintritt frei. Spenden erbeten.

Da der Chor bis vorerst Ende April wegen des Coronavirus nicht proben kann, kann der geplante Mai-Termin leider nicht gehalten werden und findet voraussichtlich im 2. Halbjahr statt.